Newsletter

Stadtbücherei und Mediathek Krems

Ab 1. April 2018 neue Öffnungszeiten

MONTAG             12:00 - 19:00
DIENSTAG          09:00 - 16:00
MITTWOCH        09:00 - 12:00
DONNERSTAG    12:00 - 18:00
FREITAG             12:00 - 16:00  

Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen

 

Bücherrückgabebox

Bücherrückgabebox

Täglich von 07:00-16:00 außerhalb der Bücherei-Öffnungszeiten
(Samstag, Sonntag und Feiertag geschlossen)

Wenn Sie Medien der Bibliothek außerhalb der Öffnungszeiten zurückgeben möchten, können Sie unsere Bücherrückgabebox im Eingangsbereich zur Bibliothek nutzen.

Dazu sollten Sie Folgendes beachten:

  • Bitte Buchrücken nach unten
  • BenutzerInnen haften für die in die Rückgabebox eingeworfenen Medien bis zum Zeitpunkt der Entlastung auf dem Konto.
  • CDs, CD-ROMs, DVDs etc. wegen Empfindlichkeit der Medien und Hüllen bitte sicher und kleinformatig verpackt einwerfen.
  • Bitte kein Geld einwerfen!

Weitere Informationen finden Sie unter der neuen Benutzerordnung und den                                                                   FAQ auf der Homepage der Bücherei oder direkt an der Ausleihe!

 

Lesung, Alex Beer

Lesung, Alex Beer
TERMINÄNDERUNG!

NEU: 20. September 2018, 19 Uhr

Alex Beer liest aus ihren Romanen "Der zweite Reiter" und "Die rote Frau".

Bücherei-Mitglieder haben ermäßigten Eintritt. 

Eintritt: 7 Euro / 4 Euro für Bücherei-Mitglieder,
Anmeldung: 02732 801-382 oder buecherei@krems.gv.at   

 

Lesung, Dr. Herbert Lackner

Lesung, Dr. Herbert Lackner

13. November 2018, 19 Uhr

Der langjährige Journalist Herbert Lackner
(Zeitschrift Profil) stellt sein Buch
"Flucht der Dichter und Denker" vor.

Bücherei-Mitglieder haben ermäßigten Eintritt.

Eintritt: 7 Euro / 4 Euro für Bücherei- und VHS Mitglieder 
Anmeldung: 02732 801-382 oder buecherei@krems.gv.at 

 

 

 

Lesung, Thomas Raab

Lesung, Thomas Raab

24. Jänner 2019, 19 Uhr

Thomas Raab, preisgekrönter Erfolgsautor liest aus seinem neuen Kriminalroman
"Walter muss weg". Glaubenthal. Abgelegene Postkartenidylle. Sanfte Hügel, dichte Wälder, anständige Bürger, Frischluft sowieso. Hannelore Huber aber weiß es besser, schließlich lebt sie am Rande dieses Dorfes, und so manches stinkt hier gewaltig zum Himmel. Ganz besonder die Leichen in diversen Kellern. Und eine davon steht im Mittelpumnkt des neuen Romans. Die, von Hanni Hubers Ehemann: Walter. Unter äußerst mysteriösen Umständen ist er verstorben. Aber wozu eigentlich hinterfragen? Hauptsache tot. Aber so einfach ist es eben nicht.

Wie es also mit der Geschichte weitergeht, erzählt Thomas Raab am 24. Jänner 2019
in der Stadtbücherei & Mediathek Krems.

Bücherei-Mitglieder haben ermäßtigten Eintritt.

Eintritt: 7 Euro / 4 Euro für Bücherei- und VHS Mitglieder,
Anmeldung: 02732 801-382 oder buecherei@krems.gv.at 

 

Bekannter Krimiautor zu Gast in der Bücherei

Lesung, Andreas Gruber

"Schriftstellerei bedeutet für mich, dass ich interessante Figuren erfinden darf, ohne in der Psychiatrie zu landen - und Menschen auf originelle Weise ermorden kann, ohne im Gefängnis zu landen. Aber sonst bin ich ein netter Kerl", so der Autor Andreas Gruber.

 

Mit diese Worten begann die Lesung des Erfolgsautors am Dienstag, den 15. Mai 2018 in der Stadtbücherei und Mediathek Krems. In gut ein einhalb Stunden hat Andreas Gruber über seinen Werdegang zum Schriftsteller erzählt und zwei kurze Passagen aus seinen Büchern vorgelesen. Und was es mit den "Gössingers" auf sich hat und was vor allem "Meister Ratte" von den Teenage Mutant Ninja Turtles mit seiner Leseserie nach Japan zu tun hatte, wird all denen ein Geheimnis bleiben, die nicht an dieser tollen Lesung teigenommen haben.

Mit dem Versprechen auch in Zukunft wieder einmal in der Stadtbücherei Krems zu lesen, verabschiedete sich der Autor. Sein nächster Kriminalroman soll im Sommer 2019 erscheinen. Wir freuen uns darauf! 


Kinderbuchautor begeisterte Kinder

Heinz Janisch zu Gast in der Bücherei

Krems – Der bekannte Kinderbuchautor und Ö1-Moderator Heinz Janisch war zu Gast in der Stadtbücherei & Mediathek und begeisterte nicht nur die Kinder.

 

Ein buntes Programm aus Musik und Lesung erlebten 58 Kinder aus unterschiedlichen Kremser Volksschulen mit ihren LehrerInnen beim Besuch in der Bücherei. Kinderbuchautor Heinz Janisch entführte die kleinen und großen Zuhörer in die Welt seiner Bücher und gab ihnen einen Einblick in seine Welt des Geschichtenerfindens.

 

Er beantwortete auch die teils sehr persönlichen Fragen der wissbegierigen Volksschulkinder. Zwei junge Schüler der Musikschule Krems begleiteten den Vormittag mit Stücken von Wolfgang Amadeus Mozart. Mit dem Versprechen von Heinz Janisch bald wieder in der Stadtbücherei & Mediathek zu lesen endete der bunte Vormittag.

 

Evi Leuchtgelb / 08.06.2018 - 22.07.2018/ bibliotheksgalerie / museum krems

Makis Warlamis / 26.01.2018 - 23.03.2018 / bibliotheksgalerie / museum krems

INTERFERENZEN


Vernissage: Donnerstag, 07.06.2018 - 19.00 Uhr 

 

In ihrer aktuellen Ausstellung in der Bibliotheksgalerie Krems zeigt Evi Leuchtgelb unter dem Titel "Interferenzen" durch Vergrößerung oder Überlagerung verfremdete Fotoarbeiten aus Natur und Kosmos sowie hinterleuchtete Zeichnungen und Installationen, welche wissenschaftliche und biografische Thematiken ironisch und poetisch aufgreifen. 

 

 

 

Die Welt des Martin Johann Schmidt.

Die Welt des Martin Johann Schmidt.

Schätze aus Depot und Archiv
13. Mai bis 28. Oktober 2018, museumkrems 

Eröffnung: Samstag, 12. Mai 2018, 11.00 Uhr, museumkrems, Kreuzgang - Roter Raum

Kaum ein anderer Künstler hat auf so eindrucksvolle Weise einer Landschaft seinen künstlerischen Stempel aufgedrückt wie Martin Johann Schmidt. In einer Werkstatt in Stein entstanden mehr als 1300 Gemälde und Grafiken. Schmidt war Mitglied der "K.K. Academie der Büldeten Künste in Wien", er erfüllte aber auch seine bürgerlichen Pflichten - als Mitglied des Rates, als Schul- oder Almosenkommissär in Stein. Die Ausstellung folgt seinen Spuren im Alltag einer Barockstadt.

Kuratorin: Elisabeth Vavra 

 

Flohmarkt

Flohmarkt

Die Stadtbücherei & Mediathek Krems räumt die Bücherregale, um Platz für neuen Lesestoff zu schaffen. Beste Gelegenheit für Lesehungrige, preisgünstige Zeitschriften, Bücher und andere Medien zu erwerben.

Einfach vorbeikommen, stöbern und mit vielen Büchern nachhause gehen... wir würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen.

pro Buch EUR 0,50 / pro DVD & Hörbuch EUR 2,-- / pro Zeitschrift EUR 0,20  

 

 

Blind date with a book

Blind date with a book

Lust und Zeit für etwas Neues?
Dann probieren Sie mal ein "Blind Date mit einem Buch".
Wie das geht?

Wir haben einige Bücher ausgewählt, diese in Packpapier eingepackt und mit kurzen Hinweisen versehen. Wenn das Buch dann Ihr Interesse findet, können Sie es - so wie es verpackt ist - kaufen / € 3,00.

Verraten Sie uns, wie das Date gelaufen ist, wir würden gerne erfahren wie es war. 

 

 

Frühlingsgrüße aus der Bücherei

Frühlingsgrüße aus der Bücherei

Jetzt kommen die sonnigen Tage

Wenn der Frühling neu erwacht
und große Blüten schmachten,
hat sich jemand etwas ausgedacht,
und wir können's zärtlich betrachten.

                                Monika Minder 

Einen schönen Frühling wünscht das Team der Stadtbücherei & Mediathek Krems!

 

GEWINNSPIEL

GEWINNSPIEL

Welcher Roman wurde von Herbert Dutzler geschrieben?

O   Totenhaus

O   Letzter Fasching

O   Die Klavierspielerin 

Jetzt schnell die Stadtbücherei Krems besuchen, Gewinnspiel ausfüllen und 1 Buch von Herbert Dutzler gewinnen!

Der Gewinner wird am 01.03.2018 bekanntgegeben. 

 

Unser Gewinner ist: Martin Bruckner 

 

Öffentliche "Bücherzelle"

Öffentliche

Bücher "to go" für Lesefans

Geben und nehmen - so lautet das Prinzip von öffentlichen Bücherzellen

Ein neues Angebot der Stadtbücherei & Mediathek Krems ist die "Bücherzelle", eine Tauschbörse für Leseratten nahe am Eingang zur Badearena. Es besteht nun an diesem Standort die Möglichkeit Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zu tauschen oder mitzunehmen.

  • Eine Bücherzelle wird genutzt um Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten
  • Offen für alle - jeder kann die Bücherzelle nutzen. Ganz unkompliziert und ohne jegliche Formalitäten
  • Geben und nehmen - Bücherzelle öffnen und schmökern. Vor Ort lesen oder mit nach Hause nehmen. Buch wieder zurückbringen oder durch ein anderes ersetzen
  • Rund um die Uhr nutzbar - die Bücherzelle ist 365 Tage und 24 Stunden am Tag geöffnet
  • Kostenlos - die Bücherzelle kann kostenfrei genutzt werden

 

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung 28.05. 2017 - 11.03.2018

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung 28.05. 2017 - 11.03.2018

Werbung trifft Cartoon

Zu allen Zeiten haben Menschen gerne gelacht. Mit dem Aufblühen von Zeitungen und Zeitschriften im 18. Jahrhundert wurden auch Werbeeinschaltungen, sprich "Reklame" mit humorigen Zeichnungen verbunden. Die breite Tradition in US-amerikanischen und britischen Zeitungen, aber auch das Satireblatt Simplicissimus haben dem Cartoon und der Karikatur den Weg geebnet. Parallel dazu entwickelte sich auch eine Kultur der Werbe- und Gebrauchsgraphik. Viele renommierte Cartoonisten haben als zweites wirtschaftliches Standbein Werbeaufträge angenommen. Einige ihrer Entwürfe entwickelten sich zu Klassikern der Gebrauchsgraphik und Designkunst. Das Karikaturmuseum spannt den Bogen von kulturhistorischen Cartoons früher Werbemittel bis zu heutigen Cartoons, wie zum Beispiel die weltbekannte Werbelinie von Red Bull.

In Kooperation mit dem Karikaturmuseum Krems gilt für Mitlieder der Stadtbücherei & Mediathek das Ticket-Angebot ( 1 Ticket kaufen, das zweite Ticket gratis dazu).

 

E-Medien Verleih ab 2. Mai 2013!

E-Medien Verleih Die Stadtbücherei & Mediathek Krems ermöglicht ab 2. Mai 2013 LeserInnen den Zugang zu noe-book.at. Mit einer Jahresmitgliedschaft können Sie das Angebot von noe-book.at uneingeschränkt über das Internet verwenden, Sie haben aber damit auch die Möglichkeit das Medienangebot der Stadtbücherei & Mediathek zu nutzen.

Sie können entscheiden zwischen drei Varianten: € 22,-- Bücher und Zeitschriften, € 30,-- Filme und Hörbücher, € 45,-- Komplettes Medienangebot. Einmalig ist für die Mitgliedskarte ein Betrag von € 2,-- zu entrichten.

Die Zugangsdaten (Benutzernummer und Passwort) erhalten Sie bei der Anmeldung.

 

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Was hat Krems mit Städten wie Rom, Bern, Helsinki, Peking oder New York gemeinsam? In all diesen Städten befinden sich Büchereien und Bibliotheken, dich sich durch ihre besondere Architektur auszeichnen und in der Schweizer Architekturführerreihe „Architecture and Design“ von Manuela Roth vorgestellt werden. Die vom Kremser Architekturbüro Krammer umgestaltete Stadtbücherei & Mediathek Krems in den Räumlichkeiten der Dominikanerkirche zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich historische Elemente harmonisch in modernes Design einfügen, lautet die Begründung für die Aufnahme in „Architecture and Design“

Der Architekturführer kann in der Stadtbücherei und Mediathek Krems entliehen werden.

 

Doppelter Kulturgenuss

 

Kino im Kesselhaus

Die Stadtbücherei & Mediathek und das Kino im Kesselhaus verwöhnen ihre Kunden mit einem neuen Kombiangebot.

Wer seinen Lieblingsfilm ein zweites Mal auf DVD sehen oder das Buch zum Film lesen möchte, profitiert in Krems von der Kooperation der Stadtbücherei und der Österreichischen Filmgalerie: Bücherei-Mitglieder erhalten mit der Bücherei-Card 1 EURO Rabatt auf jede Kinokarte. Neue Bücherei-Mitglieder ersparen sich die Einschreibgebühr von 2 EURO, wenn sie ein Ticket des Kinos vorlegen, das nicht älter als ein Monat ist. Damit sind sie als Bücherei-Mitglieder erfasst und können entweder Kino-DVDs um 1,50 EURO einzeln entlehnen oder eine Bücherei-Jahreskarte erwerben.

Die Stadtbücherei & Mediathek hält über 2600 DVDs mit Kinofilmen für die Entlehnung bereit. Die Einzelentlehnung kostet 1,50 EURO pro Film, mit der Jahreskarte (30 EURO für Hörbücher und DVDs) ist die Entlehnung kostenlos.

 

Service und Angebote

Die Stadtbücherei Krems bietet ein umfangreiches Angebot an Romanen, Sachbüchern, Kinder- und Jugendbüchern, Zeitschriften, Hörbüchern für Erwachsene und Kinder, Computerspielen und Filmen. Als Service für unsere LeserInnen wird auch Fernleihe aus Bibliotheken in Österreich angeboten.

Medienangebot 

  • 30.277 Bücher
  • 8.279 AV-Medien
  • 25 Zeitschriften-Abos