Newsletter

Stadtbücherei und Mediathek Krems

Festival "Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" / 22.10.2014, 19:00 Uhr

Lassen Sie mich in Ruhe – ein Gespräch mit Erni Mangold und Doris Priesching

"Lassen Sie mich in Ruhe" - Erni Mangold & Doris Priesching

Schauspielerin Erni Mangold erzählt im Gespräch mit Journalistin Doris Priesching aus ihrem Leben und spricht über ihr Buch „Lassen Sie mich in Ruhe".

Erni Mangold ist dagegen. Das war sie immer schon. Gegen Männer, die Frauen als Freiwild betrachten, gegen hochmütige Professoren und alle, die sie in eine Schublade stecken wollen. Gegen Konventionen und verlogene Moral. Gegen Schminke und Büstenhalter. Über all das sowie ihre Liebe zu Dingen erzählt Erni Mangold an diesem Abend.

Eintritt frei!

 

 

 

Festival "Woche Österreich liest. Treffpunkt Bibliothek" / 22.10.2014, 15:00 Uhr

Literaturfestival

Piratengeschichten - für Kinder von 5 bis 8 Jahren

Ahoi, ihr Landratten! Jetzt wird's so richtig ungemütlich in der Bücherei. Wir lesen Piraten-Geschichten. Haltet euch gut fest! Wascht euch nicht die Haare, putzt euch nicht die Zähne, lasst Hosen und Röcke mindestens eine Woche an - kurz um: Seid richtige Piraten!

Es liest ein "Lesebotschafter". Wenn du mitlesen möchtest, gib gleich zu Beginn der Lesung Bescheid!

Der Eintritt ist frei.

 

Barbara Pachl-Eberhart "Komm, sagt das Leben" / 24.10.2014, 19:00 Uhr

Vortrag Frau Pachl-Eberhart Foto: © Nina Goldnagl

Die Kunst, im Sturm zu blühen

Jede Krise ist eine Chance - das ist mehr als nur Theorie. Barbara Pachl-Eberhart versteht sich als Botschafterin der Lebensfreude. Sie zeigt auf eindrückliche Weise, wie es möglich ist, Schmerz in Vertrauen und Unglück in Mut zu verwandeln.

Der Vortrag findet im Rahmen des Infotages der Bestattung Krems statt.

Eintritt: EUR 8,-- an der Abendkasse und in den Vorverkaufsstellen (Bestattung Krems und Stadtbücherei)

 

 

"Der Prinz im Pferdeohr" / 4.11.2014, 15:00 Uhr

Irische Märchen und Sagen für Kinder

Harald Jüngst erzählt vom listigen Zweikampf der Riesen Finn McCool und Aengus, in dem enthüllt wird, dass in Schwierigkeiten "Köpfchen" viel wichtiger sein kann als seine Muskeln spielen zu lassen. Auch folgt man einem Prinzen in einen geheimnisvollen Tunnel auf der Suche nach einer wunderschönen Melodie.

Eine bunte und sehr lebendige Präsentation irischer Märchen und Sagen für Kinder im Volksschulalter.

Der Eintritt ist frei!

 

Bilbliotheksgalerie präsentiert Wilhelm Pernerstorfer / bis 31.10.2014

Einladung Wilhelm Pernerstorfer Krems.Und.Stein - Ausstellung 5.September  - 31.Oktober 2014

"Krems.Und.Stein"

Der Kremser Künstler Wilhem Pernerstorfer präsentiert unter dem Titel "Krems.Und.Stein" Farb-Eisenradierungen.
Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei & Mediathek zu besichtigen.

Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

Martha Jungwirth in der Kunsthalle Krems

Maria Jungwirth. Retrospektive - 13.07. - 09.11.2014

Retrospektive noch bis 9. November

Die Kunsthalle Krems widmet der 1940 in Wien geborenen Martha Jungwirth, der großen Einzelgängerin der österreichischen Kunstszene, die erste Retrospektive mit Werken aus fünf Jahrzehnten.

Jungwirths charakteristische Kompositionen zeichnen sich durch ihren eruptiven gestischen Duktus und ihr kraftvolles Kolorit aus, sie sind poetische und dramatische Notationen von Stimmungen und Erinnerungen und lassen dank ihres hohen Abstraktionsgehalts Raum für zahlreiche Assoziationen zu.

Kooperation zwischen Stadtbücherei & Mediathek und Kunsthalle Krems: Wer beim Eintritt in die Kunsthalle Krems die Bücherei-Card vorweist, erhält zu einem bezahlten Ticket ein zweites gratis dazu.

 

Gregor Schmoll in der Kunsthalle Krems

Ausstellung Gregor Schmoll 13.07. - 02.11.2014 Kunsthalle Krems

Schau "Orbis Pictus" -  noch bis 2. November 2014

Gregor Schmoll, Jahrgang 1970, der "Monsieur Surrealist" der österreichischen Gegenwartskunst, präsentiert alle seine zentralen Werkgruppen der letzten zehn Jahre.

Kooperation zwischen Stadtbücherei & Mediathek und Kunsthalle Krems: Wer beim Eintritt in die Kunsthalle Krems die Bücherei-Card vorweist, erhält zu einem bezahlten Ticket ein zweites gratis dazu.

 

 

Alles klar, Herr Kommissar? - Ermäßigter Eintritt!

Alles klar Herr Kommissar? - Ermäßigter Eintritt!

Knatterton, Kottan, Emil und die Detektive - 6. April bis 16. November 2014

Das Karikaturmuseum Krems bietet mit seiner einzigartigen Ausstellung einen aufregenden Einblick in die Welt des Krimi-Genres. Originale Werke und interaktive Stationen versprechen knisterndes Ausstellungserlebnis für alle Krimi-Fans.

Eine Kooperation zwischen der Stadtbücherei & Mediathek Krems und dem Karikaturmuseum Krems bringt vergünstigten Eintritt für die Besitzer der Bücherei-Card. Wer beim Eintritt in das Museum seine Bücherei-Card vorweist, erhält zu einem bezahlten Ticket ein zweites gratis dazu.

"Zeichnen für den Frieden"

Zeichnen für den Frieden

Die Friedenstaube in der Karikatur anlässlich 100 Jahre Erster Weltkrieg

26.Jänner 2014 - Jänner 2015

100 Jahre nach dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges widmet das Karikaturmuseum Krems im Ironimus-Kabinett diesem Friedenszeichen eine eigene Schau und präsentiert Werke namhafter Karikaturisten und Zeichnerinnen.

Für Kunden der Stadtbücherei & Mediathek gilt auch während dieser Ausstellung das Ticket-Angebot 1 + 1 Ticket
(ein Ticket wird bezahlt, das zweite dazu ist gratis!)

 

E-Medien Verleih ab 2. Mai 2013!

E-Medien Verleih Die Stadtbücherei & Mediathek Krems ermöglicht ab 2. Mai 2013 LeserInnen den Zugang zu noe-book.at. Mit einer Jahresmitgliedschaft können Sie das Angebot von noe-book.at uneingeschränkt über das Internet verwenden, Sie haben aber damit auch die Möglichkeit das Medienangebot der Stadtbücherei & Mediathek zu nutzen.

Sie können entscheiden zwischen drei Varianten: € 22,-- Bücher und Zeitschriften, € 30,-- Filme und Hörbücher, € 45,-- Komplettes Medienangebot. Einmalig ist für die Mitgliedskarte ein Betrag von € 2,-- zu entrichten.

Die Zugangsdaten (Benutzernummer und Passwort) erhalten Sie bei der Anmeldung, die Freischaltung erfolgt binnen 24 Stunden.

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Was hat Krems mit Städten wie Rom, Bern, Helsinki, Peking oder New York gemeinsam? In all diesen Städten befinden sich Büchereien und Bibliotheken, dich sich durch ihre besondere Architektur auszeichnen und in der Schweizer Architekturführerreihe „Architecture and Design“ von Manuela Roth vorgestellt werden. Die vom Kremser Architekturbüro Krammer umgestaltete Stadtbücherei & Mediathek Krems in den Räumlichkeiten der Dominikanerkirche zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich historische Elemente harmonisch in modernes Design einfügen, lautet die Begründung für die Aufnahme in „Architecture and Design“

Der Architekturführer kann in der Stadtbücherei und Mediathek Krems entliehen werden.

Doppelter Kulturgenuss

 

Kino im Kesselhaus

Die Stadtbücherei & Mediathek und das Kino im Kesselhaus verwöhnen ihre Kunden mit einem neuen Kombiangebot.

Wer seinen Lieblingsfilm ein zweites Mal auf DVD sehen oder das Buch zum Film lesen möchte, profitiert in Krems von der Kooperation der Stadtbücherei und der Österreichischen Filmgalerie: Bücherei-Mitglieder erhalten mit der Bücherei-Card 1 EURO Rabatt auf jede Kinokarte. Neue Bücherei-Mitglieder ersparen sich die Einschreibgebühr von 2 EURO, wenn sie ein Ticket des Kinos vorlegen, das nicht älter als ein Monat ist. Damit sind sie als Bücherei-Mitglieder erfasst und können entweder Kino-DVDs um 1,50 EURO einzeln entlehnen oder eine Bücherei-Jahreskarte erwerben.

Die Stadtbücherei & Mediathek hält über 1600 DVDs mit Kinofilmen für die Entlehnung bereit. Die Einzelentlehnung kostet 1,50 EURO pro Film, mit der Jahreskarte (30 EURO für Hörbücher und DVDs) ist die Entlehnung kostenlos.

 

Service und Angebote

Die Stadtbücherei Krems bietet ein umfangreiches Angebot an Romanen, Sachbüchern, Kinder- und Jugendbüchern, Zeitschriften, Hörbüchern für Erwachsene und Kinder, Computerspielen und Filmen. Als Service für unsere LeserInnen wird auch Fernleihe aus Bibliotheken in Österreich angeboten.

Medienangebot 

  • 28.528 Bücher
  • 6.788 AV-Medien
  • 22 Zeitschriften-Abos