Newsletter

Stadtbücherei und Mediathek Krems

Öffentliche "Bücherzelle"

Öffentliche

Bücher "to go" für Lesefans

Geben und nehmen - so lautet das Prinzip von öffentlichen Bücherzellen

Ein neues Angebot der Stadtbücherei & Mediathek Krems ist die "Bücherzelle", eine Tauschbörse für Leseratten nahe am Eingang zur Badearena. Es besteht nun an diesem Standort die Möglichkeit Bücher kostenlos, anonym und ohne jegliche Formalitäten zu tauschen oder mitzunehmen.

  • Eine Bücherzelle wird genutzt um Bücher zum Tausch oder zur Mitnahme anzubieten
  • Offen für alle - jeder kann die Bücherzelle nutzen. Ganz unkompliziert und ohne jegliche Formalitäten
  • Geben und nehmen - Bücherzelle öffnen und schmökern. Vor Ort lesen oder mit nach Hause nehmen. Buch wieder zurückbringen oder durch ein anderes ersetzen
  • Rund um die Uhr nutzbar - die Bücherzelle ist 365 Tage und 24 Stunden am Tag geöffnet
  • Kostenlos - die Bücherzelle kann kostenfrei genutzt werden

 

Wer will mich? - Bücherflohmarkt

Wer will mich? - Bücherflohmarkt

in der Stadtbücherei während der Öffnungszeiten

pro Buch EUR 0,50 / pro DVD & Hörbuch EUR 2,-- / pro Zeitschrift EUR 0,20

 

 

 

Lesung zum Andersentag / 05.04.2017 / 15:30

Lesung zum Andersentag / 05.04.2017 / 15:00

Geschichten von Hans Christian Andersen und Christine Nöstlinger

Für Kinder ab 6 und Erwachsene!
Brigitta Buchner erzählt über den dänischen Dichter Hans Christian Andersen und über Andersen-Preis-Trägerin Christine Nöstlinger. Gemeinsam mit Kindern liest sie aus deren Werken.

Anschließend gibt es ein Gewinnspiel.
Jedes Kind erhält ein Geschenk (solange der Vorrat reicht)

Der Eintritt ist frei!

 

Lesespaziergänge durch Schlossgärten / 20.04.2017 / 19:00

Lesespaziergänge durch Schlossgärten / 20.04.2017 / 19:00

Buchpräsentation "Fürstinnen im Grünen"

Oft ist eine gartenbegeisterte Fürstin interessanter als der erhaltene Schlossgarten. Autorin Editha Weber lädt zu Spaziergängen durch paradiesische Schlossgärten - von Norddeutschland über die Loire, Versailles, Kew und Gotha - und erzählt dabei Lebensgeschichten kluger und faszinierender Frauen.
Musik: Duo Brillante
In Kooperation mit dem Kremser Literaturforum

Eintritt: freiwillige Spenden

 

 

 

Ausstellung / 07.04.2017 - 19.05.2017 / bibliotheksgalerie / museum krems

Ausstellung / 07.04.2017 - 19.05.2017 / bibliotheksgalerie / museum krems

Horst Camerloher - Retrospektive / Vernissage 06.04.2017 / 19:00

Horst Camerloher, geboren in Graz, wuchs in Senftenberg auf.
In seiner Arbeit beschäftigt er sich sowohl mit naturalistischen als auch mit abstrakten Visualisierungen. Durch den Einsatz verschiedener Arbeitstechniken gelingt es ihm, Motive in unterschiedlichen Formen und Perspektiven darzustellen. Zum einen widmet er sich der grafisch-naturgetreuen Wiedergabe der Umwelt, wobei er die Eindeutigkeit der Linien jedoch durch den Einsatz von Farbe und plastischer Gestaltung in den Hintergrund treten lässt. Andererseits gelingt ihm die ausdrucksvolle Abstraktion der Motive durch das Spiel mit Farben und Formen in Acryl.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei & Mediathek bei freiem Eintritt zu besichtigen.

 

Literaturhaus NÖ / Steiner Landstraße 3 / 06.04.2017 / 19:00

Literatur & Wein - Festivaleröffnung

Lesung mit John Burnside und Tim Parks
deutschsprachige Lesung: Christoph Mauz

Für Mitglieder der Stadtbücherei & Mediathek gilt der ermäßigte Eintrittspreis

 

 

Literaturhaus NÖ / Steiner Landstraße 3 / 08.04.2017 / 10:30 Matinée

Literatur & Wein -Transflair mit John Wray und Rudolf Taschner

Vom Zauber der Welt, der Zeit & anderen Wunderlichkeiten.

Für Mitglieder der Stadtbücherei & Mediathek gilt der ermäßigte Eintrittspreis.

 

Literaturhaus NÖ / Steiner Landstraße 3 / 09.04.2017 / 11:30 / Sektmatinée

Literatur & Wein - grünjandln!

Antonio Fian liest Otto Grünmandl
Christoph Mauz liest Ernst Jandl

Für Mitglieder der Stadtbücherei & Mediathek gilt der ermäßigte Eintrittspreis.

 

Karikaturmuseum Krems - Neue Dauerpräsentation ab 14.05.2017

Karikaturmuseum Krems - Neue Dauerpräsentation ab 14.05.2017

Immer wieder Deix!

Ab 2017 präsentiert sich die neu gestaltete Manfred Deix-Ausstellung mit aufwendig aquarellierten Cartoon Klassikern aus den Landessammlungen Niederösterreich. Die Schau blickt zurück auf das außergewöhnliche Schaffen des "enfant terrible" der deutschsprachigen Karikaturszene. Ein bunter Reigen seiner wunderbaren "Deixfiguren", abgerundet mit unveröffentlichtem Material und privaten Aufzeichnungen des Künstlers.

In Kooperation mit dem Karikaturmuseum Krems gilt für Mitglieder der Stadtbücherei & Mediathek das Ticket-Angebot ( 1 Ticket kaufen, das zweite Ticket gratis dazu).

 

 

 

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung 14.05. - 10.09.2017

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung 14.05. - 10.09.2017

Simplicissimus - Eduard Thöny

Eduard Thöny (1866-1950) war Zeichner, Karikaturist und Maler. Geboren in Brixen wuchs Thöny in München auf. 1896, im ersten Jahr der von Albert Langen in München gegründeten satirischen Wochenschrift Simplicissimus, begann Thöny bereits für das Blatt zu zeichnen. bekannt wurde Thöny für seine pointierten Gesellschafts- und Militärkarikaturen. es zog Töny, aus dem provinziell geprägten München immer wieder in die Metropole Berlin, dort studierte er die Physiognomie von Militär und Aristokratie, von Haute-Volée und Proletariat aus allernächster Nähe. Seine politisch-kritischen, und unterhaltsamen Bilder für die Münchner Satire-Zeitschrift erscheinen uns heute noch in ihrer Wirkung aktuell.

In Kooperation mit dem Karikaturmuseum Krems gilt für Mitglieder der Stadtbücherei & Mediathek das Ticket-Angebot (1 Ticket kaufen, das zweite Ticket gratis dazu).

 

 

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung 28.05. 2017 - 11.03.2018

Karikaturmuseum Krems - Ausstellung 28.05. 2017 - 11.03.2018

Werbung trifft Cartoon

Zu allen Zeiten haben Menschen gerne gelacht. Mit dem Aufblühen von Zeitungen und Zeitschriften im 18. Jahrhundert wurden auch Werbeeinschaltungen, sprich "Reklame" mit humorigen Zeichnungen verbunden. Die breite Tradition in US-amerikanischen und britischen Zeitungen, aber auch das Satireblatt Simplicissimus haben dem Cartoon und der Karikatur den Weg geebnet. Parallel dazu entwickelte sich auch eine Kultur der Werbe- und Gebrauchsgraphik. Viele renommierte Cartoonisten haben als zweites wirtschaftliches Standbein Werbeaufträge angenommen. Einige ihrer Entwürfe entwickelten sich zu Klassikern der Gebrauchsgraphik und Designkunst. Das Karikaturmuseum spannt den Bogen von kulturhistorischen Cartoons früher Werbemittel bis zu heutigen Cartoons, wie zum Beispiel die weltbekannte Werbelinie von Red Bull.

In Kooperation mit dem Karikaturmuseum Krems gilt für Mitlieder der Stadtbücherei & Mediathek das Ticket-Angebot ( 1 Ticket kaufen, das zweite Ticket gratis dazu).

 

 

 

Kunsthalle Krems schließt vorübergehend

Die Kunsthalle Krems schließt wegen Sanierung ihre Pforten

Wiedereröffnung: 01. 07. 2017

 

 

E-Medien Verleih ab 2. Mai 2013!

E-Medien Verleih Die Stadtbücherei & Mediathek Krems ermöglicht ab 2. Mai 2013 LeserInnen den Zugang zu noe-book.at. Mit einer Jahresmitgliedschaft können Sie das Angebot von noe-book.at uneingeschränkt über das Internet verwenden, Sie haben aber damit auch die Möglichkeit das Medienangebot der Stadtbücherei & Mediathek zu nutzen.

Sie können entscheiden zwischen drei Varianten: € 22,-- Bücher und Zeitschriften, € 30,-- Filme und Hörbücher, € 45,-- Komplettes Medienangebot. Einmalig ist für die Mitgliedskarte ein Betrag von € 2,-- zu entrichten.

Die Zugangsdaten (Benutzernummer und Passwort) erhalten Sie bei der Anmeldung, die Freischaltung erfolgt binnen 24 Stunden.

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Was hat Krems mit Städten wie Rom, Bern, Helsinki, Peking oder New York gemeinsam? In all diesen Städten befinden sich Büchereien und Bibliotheken, dich sich durch ihre besondere Architektur auszeichnen und in der Schweizer Architekturführerreihe „Architecture and Design“ von Manuela Roth vorgestellt werden. Die vom Kremser Architekturbüro Krammer umgestaltete Stadtbücherei & Mediathek Krems in den Räumlichkeiten der Dominikanerkirche zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich historische Elemente harmonisch in modernes Design einfügen, lautet die Begründung für die Aufnahme in „Architecture and Design“

Der Architekturführer kann in der Stadtbücherei und Mediathek Krems entliehen werden.

Doppelter Kulturgenuss

 

Kino im Kesselhaus

Die Stadtbücherei & Mediathek und das Kino im Kesselhaus verwöhnen ihre Kunden mit einem neuen Kombiangebot.

Wer seinen Lieblingsfilm ein zweites Mal auf DVD sehen oder das Buch zum Film lesen möchte, profitiert in Krems von der Kooperation der Stadtbücherei und der Österreichischen Filmgalerie: Bücherei-Mitglieder erhalten mit der Bücherei-Card 1 EURO Rabatt auf jede Kinokarte. Neue Bücherei-Mitglieder ersparen sich die Einschreibgebühr von 2 EURO, wenn sie ein Ticket des Kinos vorlegen, das nicht älter als ein Monat ist. Damit sind sie als Bücherei-Mitglieder erfasst und können entweder Kino-DVDs um 1,50 EURO einzeln entlehnen oder eine Bücherei-Jahreskarte erwerben.

Die Stadtbücherei & Mediathek hält über 2600 DVDs mit Kinofilmen für die Entlehnung bereit. Die Einzelentlehnung kostet 1,50 EURO pro Film, mit der Jahreskarte (30 EURO für Hörbücher und DVDs) ist die Entlehnung kostenlos.

 

Service und Angebote

Die Stadtbücherei Krems bietet ein umfangreiches Angebot an Romanen, Sachbüchern, Kinder- und Jugendbüchern, Zeitschriften, Hörbüchern für Erwachsene und Kinder, Computerspielen und Filmen. Als Service für unsere LeserInnen wird auch Fernleihe aus Bibliotheken in Österreich angeboten.

Medienangebot 

  • 29.851 Bücher
  • 7.840 AV-Medien
  • 25 Zeitschriften-Abos