Newsletter

Stadtbücherei und Mediathek Krems

Sepp Forcher persönlich / 10.03.2016 / 18:30

Sepp Forcher persönlich / 10.03.2016 / 18:30

Geschichten aus dem Leben

Der bekannte Radio- und Fernsehmoderator Sepp Forcher ist zu Gast in der Stadtbücherei Krems. Sepp Forcher erzählt aus seinem Leben und über das Leben, über Begegnungen und Erlebnisse die ihn prägten und zu einem erfüllten Leben führten.
Moderation: Mag. Karl Hallbauer

Eintritt nur gegen Voranmeldung: 02732/801-382 oder buecherei@krems.gv.at

Der Eintritt ist frei 

Harmonie in Farbe / 22.01.2016 - 25.03.2016 / bibliotheksgalerie/museum krems

Harmonie in Farbe / 22.01.2016 - 25.03.2016 / bibliotheksgalerie/museum krems

Ilse Leeb

"Mein Ziel ist Kunst, die nicht verwirrt oder beunruhigt, sondern den Betrachter gelassen macht und erfreut." 

Für Ilse Leeb, in St. Pölten geboren, war Zeichnen und Malen seit ihrer Kindheit ein wichtiges Ausdrucksmittel. Sie besann sich jedoch erst wieder 1990 ihres künstlerischen Talents und machte sich auf verschiedenen Seminaren und Sommerakademien mit den diversen Techniken und besonders mit dem Aquarell vertraut. Zehn Jahre stand dies im Mittelpunkt ihrer künstlerischen Tätigkeit. Danach entstanden auch Acrylbilder und Mischtechniken, die eine besondere Dynamik und Farbkraft zeigen. Sie arbeitet mit zum Teil collageartigen Elementen (verschiedene Papiere und Spachtelmasse), die eine scheinbare Notwendigkeit darstellen; mit Flächen und Farben ergänzt erwecken sie das Nichts zum Bild. Waren früher ihre Arbeiten weitgehend gegenständlich, so wendet sich Ilse Leeb mehr und mehr der Abstraktion bzw. der Gegenstandslosigkeit zu.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Stadtbücherei & Mediathek bei freiem Eintritt zu besichtigen.

Kult auf vier Rädern im Karikaturmuseum Krems

Kult auf vier Rädern im Karikaturmuseum Krems

Zum 130. Geburtstag des Automobils zeigt das Karikaturmuseum ab 17. Jänner eine Ausstellung über das Auto in Comic und Karikatur.

1886 erfand Carl Benz das moderne Automobil mit Verbrennungsmotor für die Serienproduktion - sein Siegeszug veränderte die Welt. Das Auto, Symbol für Freiheit und Wohlstand und damit verbundene Probleme, wie steigende Verkehrs- und Umweltbelastungen trübten aber auch das Bild der Jahrhundertinnovation. Dennoch, Autofahren macht immer noch Spaß und fasziniert. Dementsprechend spielt das Auto in Karikatur und Comic eine große Rolle. Politische und gesellschaftliche Themen, Trends und Zukunftsvisionen lassen sich mit Hilfe des Automobils (wortwörtlich) besser transportieren. Politische Umbrüche und Geschehnisse aus der Zeitgeschichte sind mit dem symbolträchtigen Automobil verbunden. Das Karikaturmuseum Krems präsentiert im Ironimus-Kabinett dieses Kultobjekt auf vier Rädern auf spannende und mannigfache Weise. Originale aus den Landessammlungen Niederösterreich und Privatbesitz aus der "comic-car-collection" von Rochus Kahr geben Einblicke in die rasante Geschichte des Automobils - von Formel 1-Boliden über "Familienkutsche" bis ironisch vorausblickend - in die Zukunft der vernetzten und selbstfahrenden Autos.

Für Kunden der Stadtbücherei & Mediathek gilt auch während dieser Ausstellung das Ticket-Angebot 1 + 1 (ein Ticket wird bezahlt, das zweite dazu ist gratis!) - Kooperation zwischen Stadtbücherei & Mediathek Krems und Karikaturmuseum Kems. 

Karikaturmuseum Krems / Gerhard Haderer/ ab 28.02.2016

Karikaturmuseum Krems

Think Big!

Während dieser Ausstellung gilt für die Kunden der Stadtbücherei & Mediathek das Ticket-Angebot 1 + 1 (1 Ticket wird bezahlt, das zweite dazu ist gratis!) - Kooperation zwischen der Stadtbücherei & Mediathek Krems und dem Karikaturmuseum Krems.

 

Winterausstellungen in der Kunstmeile

Winterausstellungen in der Kunstmeile

Die Kunsthalle hat zwei Ausstellungen eröffnet: "Now, at the Latest" mit Arbeiten aus der evn Sammlung und Werken von Jorinde Voigt. Dem Karikaturmuseum eröffnet sich diesen Herbst die großartige Möglichkeit, zwei Zeichnerinen und Meisterinnen ihres Faches zu präsentieren.

Marie Marcks (1922-2014) war die bekannteste und wichtigste Karikaturistin, Grafikerin und Autorin im deutschen Sprachraum. Die rund 70 gezeigten  Arbeiten ermöglichen einen Einblick in das Schaffen der Künstlerin. Marie Marcks beteiligte sich noch persönlich an der Planung dieser Schau, bevor sie Ende 2014 im hohen Alter verstarb.

Barbara Yelin (geb.1977) ist mehrfach ausgezeichnete Comiczeichnerin. Parallel zu Marcks werden Yelins Comics und Graphic Novels in einer Personale vorgestellt. Darunter sind aktuelle, vor Ort entstandene und unveröffentlichte Arbeiten, Zeichnungen aus Sketchbooks von ihrem Aufenthalt in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut zu sehen. Mit "Irmina" hat sich Barbara Yelin an die Spitze der Graphic-Novel-Szene gezeichnet.

Neu in der Kunsthalle Krems

"Now, at the latest". Videos und andere Sehenswürdigkeiten aus der evn Sammlung. Die Besonderheit liegt in ihrem Sammlungskonzept: auf einen Schwerpunkt verzichten und den Fokus auf Zeitgenössisches richten. Zum 20-jährigen Bestandsjubiläum wird in der Kunsthalle Krems ein Querschnitt gezeigt, der eindrucksvolle Einblicke in das internationale Kunstgeschehen der letzten zwei Jahrzehnte bietet.

Jorinde Voigt / 14.11.2015 - 21.02.2016: Die 38-jährige Künstlerin lebt und arbeitet in Berlin und ist seit 2014 Professorin für konzeptuelle Zeichnung und Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München.

Für Kunden der Stadtbücherei gilt in der Kunstmeile das Ticket-Angebot 1 + 1 Ticket (1 Ticket wird bezahlt, das zweite dazu ist gratis) - Kooperation zwischen Stadtbücherei & Mediathek und Kunstmeile Krems

E-Medien Verleih ab 2. Mai 2013!

E-Medien Verleih Die Stadtbücherei & Mediathek Krems ermöglicht ab 2. Mai 2013 LeserInnen den Zugang zu noe-book.at. Mit einer Jahresmitgliedschaft können Sie das Angebot von noe-book.at uneingeschränkt über das Internet verwenden, Sie haben aber damit auch die Möglichkeit das Medienangebot der Stadtbücherei & Mediathek zu nutzen.

Sie können entscheiden zwischen drei Varianten: € 22,-- Bücher und Zeitschriften, € 30,-- Filme und Hörbücher, € 45,-- Komplettes Medienangebot. Einmalig ist für die Mitgliedskarte ein Betrag von € 2,-- zu entrichten.

Die Zugangsdaten (Benutzernummer und Passwort) erhalten Sie bei der Anmeldung, die Freischaltung erfolgt binnen 24 Stunden.

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Stadtbücherei als Architekturjuwel

Was hat Krems mit Städten wie Rom, Bern, Helsinki, Peking oder New York gemeinsam? In all diesen Städten befinden sich Büchereien und Bibliotheken, dich sich durch ihre besondere Architektur auszeichnen und in der Schweizer Architekturführerreihe „Architecture and Design“ von Manuela Roth vorgestellt werden. Die vom Kremser Architekturbüro Krammer umgestaltete Stadtbücherei & Mediathek Krems in den Räumlichkeiten der Dominikanerkirche zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass sich historische Elemente harmonisch in modernes Design einfügen, lautet die Begründung für die Aufnahme in „Architecture and Design“

Der Architekturführer kann in der Stadtbücherei und Mediathek Krems entliehen werden.

Doppelter Kulturgenuss

 

Kino im Kesselhaus

Die Stadtbücherei & Mediathek und das Kino im Kesselhaus verwöhnen ihre Kunden mit einem neuen Kombiangebot.

Wer seinen Lieblingsfilm ein zweites Mal auf DVD sehen oder das Buch zum Film lesen möchte, profitiert in Krems von der Kooperation der Stadtbücherei und der Österreichischen Filmgalerie: Bücherei-Mitglieder erhalten mit der Bücherei-Card 1 EURO Rabatt auf jede Kinokarte. Neue Bücherei-Mitglieder ersparen sich die Einschreibgebühr von 2 EURO, wenn sie ein Ticket des Kinos vorlegen, das nicht älter als ein Monat ist. Damit sind sie als Bücherei-Mitglieder erfasst und können entweder Kino-DVDs um 1,50 EURO einzeln entlehnen oder eine Bücherei-Jahreskarte erwerben.

Die Stadtbücherei & Mediathek hält über 1600 DVDs mit Kinofilmen für die Entlehnung bereit. Die Einzelentlehnung kostet 1,50 EURO pro Film, mit der Jahreskarte (30 EURO für Hörbücher und DVDs) ist die Entlehnung kostenlos.

 

Service und Angebote

Die Stadtbücherei Krems bietet ein umfangreiches Angebot an Romanen, Sachbüchern, Kinder- und Jugendbüchern, Zeitschriften, Hörbüchern für Erwachsene und Kinder, Computerspielen und Filmen. Als Service für unsere LeserInnen wird auch Fernleihe aus Bibliotheken in Österreich angeboten.

Medienangebot 

  • 29274 Bücher
  • 7.292 AV-Medien
  • 23 Zeitschriften-Abos